Wiesnpokal 2018

Sozpäd krönt sich auf der Wiese

Verdienter Finalsieg gegen die WFI – Skul und Inter überraschen

Wiesnpokal-Sieger 2018: SozPäd United

„Wir singen rot, wir singen rot-Weiß United“ – das ist seit Jahr und Tag das Motto der SozPäd-Fans. Ihre Mannschaft hat sich heute den Wiesnpokal geschnappt. 4:1 hieß es am Ende im Finale gegen die WFI. Für die frischgebackenen Turniersieger ist jetzt erstmal feiern angesagt.

Der Liveticker vom Wiesnpokal zum Nachlesen

Die besten Bilder zum Wiesnpokal (I)

Die besten Bilder zum Wiesnpokal (II)

Kommentar zum Wiesnpokal

Ein etwas anderer Rückblick

Turniersieger und zwei Spielergeschichten

 

Alle K.o.-Spiele in der ausführlichen Zusammenfassung:

Finale:
SozPäds – WFI 4:1

Halbfinale 1:
SozPäds – Skul United 2:0

Halbfinale 2:
InterVielSpaß – WFI 2:3

 

Viertelfinale 1:
SozPäd – RB Waisenhaus 3:0

Viertelfinale 2:
Sportfreunde Promilla – Skul United 1:2 n.E.

Viertelfinale 3:
Porno Journos – InterVielSpaß 1:2 n.E.

Viertelfinale 4:
AK Theke – WFI 3:4 n.E.

 

Galerie: Die Teams des Wiesnpokal 2018

 

Gesamtergebnis:

  1. Sozpäd United
  2. WFI
  3. InterVielSpaß
  4. Skul United
  5. Porno Journos
  6. Sportfreunde Promilla
  7. AK Theke
  8. RB Waisenhaus
  9. Geos
  10. x
  11. x
  12. IG Sonnenschein
  13. Collegium Orientale
  14. Pawlows Hunde
  15. x
  16. Froschschenkel
  17. Dynamo Relpäd
  18. Rapid Mathe

 

 

Gruppe A: Sportfreunde, Kid Kickers, AK Theke, Dynamo Relpäd, Collegium Orientale

Gruppe B: Men in Black, RB Waisenhaus, Inter viel Spaß, Rapid Mathe, IG Sonnenschein

Gruppe C: Skul United, Pawlows Hunde, Geos, WFI

Gruppe D: Froschschenkel, Porno Journos, Sozpäd, MuWiStars